Die 5 besten Selbstwickel Verdampfer aller Zeiten

Selbstwickeln ist eine Kunst für sich. Durch das eigene wickeln der Coils, vielleicht sogar mit einem selbstgemachtem Draht wird aus einer E-Zigarette deine E-Zigarette. Denn der Draht macht eine Menge aus und entscheidet nicht nur Widerstand und damit die benötigte Leistung, sondern auch den Geschmack und das Verhalten deiner E-Zigarette. E-Zigaretten Shops bieten eine große Auswahl – doch welche Selbstwickelverdampfer sind die Besten?

Doch auch die Bauart des Verdampfers ist entscheidet. So ist es sehr wichtig, dass die Airflow möglichst viel Fläche der Coil erreicht, um die Aromen zu transportieren.

Platz 5 – Steamcrave Aromamizer Plus V2

Steam Crave Aromamizer plus V2 RDTA Basic günstig kaufen | eBay

Der Aromamizer ist unsere Platz 5. Neben einem Tankvolumen von 8 ml bietet er eine Menge Platz für große Coils. Es handelt sich bei dieser E-Zigarette um ein reines DL Gerät. Das Deck ist von unten in den Kamin gesteckt. Der Draht wird in ein ausreichend großes Postless-Deck gebaut. Durch die große Verdampferkammer bieter der Aromamizer ebenfalls Platz nach oben, somit finden auch Coils mit +3,5mm Durchmesser auf jeden Fall genug Freiheit.

Die Airflow zielt seitlich auf die Coils und sorgt für Luftzerströmungen innerhalb der Kammer, wodurch die geamte Wicklung gleichmäßig von Luft umgeben wird.

Zwei große Schlitze drücken das Liquid aus dem Tank ins Deck. Bei guter Verlegung der Watte ist für ausreichend Nachfluss gesorgt.

Eine kleine Tücke hat der Verdampfer: Besonders Anfängern fällt es schwer, die richtige Menge Watte abzuschätzen. So kann es durchaus vorkommen, dass bei zu wenig Watt der Verdampfer ausläuft und die 8 ml Liquid den Weg ins Freie finden.

Platz 4 – qp Design Fatality

QP Design - Fatality M25 RTA | 5,5ml Glastank, 86,90 €

Beim Fatality handelt es sich ebenfalls wieder um einen DL Selbstwickler aus dem Hause qp Design. Der Highend Hersteller schafft Innovationen beim Bau dieses Verdampfers. Deine E-Zigarette erhält ein fettes Upgrade mit diesem Verdampfer.

Zwei Airflowringe sorgen für massenhaft Luft in dem Verdampfer. Diese wird direkt unter der Coil in die Verdampferkammer eingeführt. 2 große Wicklungen finden in dieser Platz. Das Postless-Deck lässt sich leicht wickeln, die Watteführungen sind mit einer Liquidcontrol gesichert, sodass beim Befüllen kein Liquid auslaufen kann.

Das Topfilling-System wird durch einen Bajonett-Anschluss geöffnet. Hier erwarten dich zwei große Schlitze, in die jede Chubby-Flasche passt.

Platz 3 – VandyVape Mato

Vandy Vape MATO RDTA by Nebelfee günstig kaufen

Der Verdampfer von dem bekannten YouTuber „Nebelfee“ ist ein Nachbau deutscher Highend Verdampfer. Ein Topcoil Selbstwickel Verdampfer mit insgesamt 4 Dochten zum nahtlosen Nachfluss aus dem untenliegenden Tank. Das Liquid wird über Kapillarwirkung, dem Dochteffekt, aus dem Tank zur Watte transportiert.

Topcoiler sind bekannt für guten Geschmack. Auch der Mato wird diesem Ruf gerecht. Der Vorteil bei dieser Bauweise ist ganz klar, dass die Wicklung und Verdampfung unmittelbar unter dem Driptip und liefert dadurch das absolute Maximum an Geschmack.

Befüllt wird der Verdampfer, indem die Topcap abgezogen wird. Hier findet sich seitlich eine Öffnung, welche auch bei Chubby Flaschen keine Probleme macht.

Das Deck bietet Platz für eine Coil, welche bis zu 4mm Durchmesser haben darf. Das Wickeln ist einfach und simpel. Die Watte wird einfach auf die Enden der Stahlseile gelegt. Ein absoluter Anfänger-Verdampfer mit bestem Geschmack.

Platz 2 – Kizoku Limit

Kizoku Limit MTL RTA - Stylischer MTL-RTA auch für Nautilus-Coils.

Ein Exot in dieser Liste. Dennoch ein absoluter Must-Have-Verdampfer. Der Kizoku ist ein Hybrid-Verdampfer und lässt sich mit den weitläufigen Aspire Nautilus Coils betreiben, alternativ jedoch auch selbstwickeln. In der Vergangenheit hatten solche Verdampfer immer das Manko, dass die Selbstwickel-Einheit schlecht war.

Kizoku macht hier jedoch genau alles richtig. Der Limit ist ein Selbstwickler mit Coil Option – nicht andersherum. Das Deck ist, für MTL Verdampfer typisch, klein, die Verdampferkammer ebenfalls. Genau hierdurch sogt Kizoku für satten Geschmack, auch mit geringer Wattzahl.

Platz 1: unangefochten der Spica

Spica Pro RTA | Verdampfer für E-Zigaretten | inTaste

Der Spica ist unserer Meinung nach der beste Selbstwickelverdampfer. Obwohl wir selbst DL lieben, überzeugt der MTL Verdampfer mit seiner Bauweise im mittleren Highend-Bereich. Absolutes Highlight des Verdampfers ist die verstellbare Verdampferkammer. Durch diese bekommt deine E-Zigarette ein ungeahntes Update. Denn den Spica wickelt man, wie es einem beliebt und passt anschließend die Kammer des Verdampfer direkt an die Wicklung an.

Dadurch ist der Dampf, wie beim MTL gewünscht, massiv komprimiert und löst durch Wärme jedes Atom der Aromen und befördert diese direkt in deinen Mund und anschließend in die Lunge. Das hochwertige Design gepaart mit der 1a Verarbeitung machen den Verdampfer zum absoluten hingucker.

Drag X: Voopoo übernimmt den deutschen Markt

Voopoo - Drag X Pod Kit | Jetzt online kaufen

NEU im E-Zigaretten Shop: Voopoo kannte kaum ein deutscher Dampfer. Nun kommt die Drag X, mit der Voopoo den Markt innerhalb von kürzester Zeit neu mischt.

Die Drag X ist ein innovatives Pod-System, welches keinen Wunsch offen lässt. MTL oder DL. Dampfen mit geringer oder hoher Wattzahl. Durch die riesige Auswahl an Zubehör kann die günstige E-Zigarette auf jedes Bedürfnis angepasst werden.

Drag X: eine Kurzvorstellung

Die Drag X ist ein Pod-System mit wechselbarem Akku. So findet ein 18650er Akku seinen Platz in dem Akkuträger. Der Pod wird magnetisch mit dem Akkuträger verbunden. Der Coil wird einfach in den Tank gesteckt – kein nerviges einschrauben nötig. Dabei sitzt der Coil dennoch schön fest und fällt nicht heraus. Befüllt wird der Tank durch eine Gummilippe von unten.

Weiterhin befindet sich eine Airflow direkt unter der Aufnahme für den Tank.

Der Akkuträger leistet zwischen 5 – 80 Watt Strom für den Coil. Ebenfalls ist eine automaische Erkennung des Widerstands verbaut. So wechselt das Gerät automatisch zur empfohlenen Wattzahl, sobald dieses einen neuen Coil erkennt.

Farben: hier wird jeder fündig

Voopoo Drag X Mod Pod - 4,5 ml - 18650er Akku - E-Zigaretten Sets

Die E-Zigarette bietet Voopoo in verschiedenen Farben an. Dabei finden jeweils hochwertige Materialen und Metalle ihre Anwendung. Von klassisch bis ausgefallen findet jeder Dampfer die passende Drag X für einen Geschmack. Dazu ist das System besonders handlich und passt wirklich in jede Hosentasche.

Ebenfalls stellt der Hersteller durch eine hochwertige Bauweise sicher, dass die E-Zigarette durchaus alltagstauglich ist. Die kratzfeste Beschichtung in Kombination mit Lederimitat ist extrem robust und überlebt auch mehrfache Stürze.

Zubehör: Der Schlüssel zum Glück

V.Suit/Drag X - PnP MTL Pod | Zubehör von Voopoo | inTaste
MTL Pod
Drag X online kaufen | E-Zigaretten POD-Systeme | inTaste
DL pod

Das absolute Highlight ist die Auswahl an Zubehör. Hier hat der E-Zigaretten Hersteller an alles gedacht. So bietet Voopoo die Auswahl zwischen MLT und DL Pods. Diese sind jeweils speziell für die jeweilige Dampfart ausgelegt und ausgerichtet.

Ebenfalls bietet der Hersteller für seine Vape mehr als 15 verschiedene Coils. Alle Coils sind für alle Pod-Arten geeignet und passen ohne Probleme. So kann jeder selbst entscheiden, ob der MTL oder DL Pod mehr beliebt. Die Coils haben Widerstände zwischen 1,6 – 0,15 Ohm. Auch Mesh kommt in einigen Coils zum Einsatz. Der Nachfluss des Liquids an das Heizelement ist immer sichergestellt und je nach Coil direkt an diesem individuell an die Bedürfnisse angepasst.

Ebenfalls ist ein 510er Adapter käuflich zu erwerben. Dieser kann in die Aufnahme des Akkuträgers eingelegt werden und bietet anschließend Platz für jeden Verdampfer mit einem 510er Gewinde. So kann der Akkuträger ebenfalls mit üblichen Verdampfern und Selbstwicklern genutzt werden.

Auch ein passenden Gegenstück existiert. Ein Adapter sorgt dafür, dass die magnetischen Pods eine Aufnahme mit 510er Anschluss erhalten. So können die Pods auf jedem marktüblichen Akkuträger genutzt werden.

UWELL Caliburn G – die Einsteiger E-Zigarette

Uwell Caliburn G Pod Kit | User Manual - Vaper Club | E-Cigarette  professional information exchange platform

UWELL ist einer der führenden Hersteller von E-Zigaretten. Nun hat der chinesische Hersteller seiner Caliburn ein Upgrade verpasst. Die Caliburn gilt weltweit als eine der meistverkauften Einsteiger E-Zigaretten. Mit der Caliburn G bekommt das Pod-System nun ein größeren Akku ein einige neue Features. Die Caliburn G ist ab sofort in deinem E-Zigaretten Shop verfügbar.

Über die Caliburn G

Die E-Zigarette von UWELL überzeugt direkt auf den ersten Blick mit 690 mAh Akkukapazität. Damit kommen auch sportlichere Dampfer locker über einen Tag, ohne nachladen zu müssen.

Die bekannte LED-Anzeige verrät einem sofort den aktuellen Akkustand des intrigierten Akkus. Leuchtet die LED grün, ist ein Ladestand von min. 60% gegeben, bei einer blauen LED liegt dieser bei 60-30% und unter 30% signalisiert die E-Zigarette durch rotes Leuchten, dass ein Laden bei notwendig ist.

Uwell Caliburn G Pod Set - Oxyzig E-Zigaretten & Liquids Shop

Ebenfalls ist es nun möglich, einfach den Coil der E-Zigarette zu wechseln. Bei dem Vorgänger musste jeweils direkt der gesamte Pod gewechselt werden. Bei der Caliburn G wurde dies geändert. So spart man Geld und schont die Umwelt. Ebenfalls wurde der moderne USB-C Anschluss verbaut. Hierdurch kann man einerseits mit jedem aktuellen Handyladekabel laden, auf der anderen Seite ist Schnellladen nun auch möglich. Damit lädt der Akku in unter 5 Minuten bis zu 50% auf.

Geschmack: Bombe!

Auch geschmacklich legt die E-Zigarette nach. Das Pod-System kann heute mit jeder modernen E-Zigarette mithalten. Durch die optionale Airflow kann der Nutzer entweder MTL oder auch restriktiv DL dampfen.

Durch die innovativen Coils kitzelt dieses Pod-System auch den letzten Funken Aroma aus deinem Liquid. Ob fruchtig oder süß, die Caliburn G liefert dir einen extrem klaren und feinen Geschmack.

Zugautomatik: einfach praktisch für unterwegs

Wie auch bei der Vorgängerversion verfügt die Caliburn G wieder über eine Zugautomatik, welche sich mit dem Knopf an dem Gerät boosten lässt. Durch die Zugautomatik ist es nicht nötig, einen Kopf zu drücken. Durch ziehen an der E-Zigarette wird über einen Sensor automatisch gefeuert. Auf Wunsch kann der Knopf zusätzlich gedrückt werden. Somit steigt die Ausgangsleitstung des Pod-Systems von 7 auf 9 Watt. Dadurch wird die Dampfentwicklung intensiver.