Durch Google Einträge im Ranking steigen

Google Maps ist ein großartiges Tool für Restaurants und andere Unternehmen, um ihren Standort zu bewerben. Sie können es auch für SEO-Zwecke nutzen, indem Sie einen Eintrag erstellen, der es Ihnen ermöglicht, Ihre Geschäftsinformationen hinzuzufügen und sie auf der Karte erscheinen zu lassen. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Google My Business-Eintrag erstellen, damit Ihr Unternehmen online gefunden werden kann. Es ist wichtig zu wissen, dass dies nicht dasselbe ist wie eine eigene Website, aber wenn Sie nach einer einfachen Möglichkeit suchen, gefunden zu werden, könnte dies die richtige Lösung für Sie sein!Wie funktioniert das?

Mit Google My Business können Sie einen Eintrag erstellen, damit potenzielle Kunden Ihren physischen Standort finden können. Sobald Sie den Eintrag erstellt haben, können Personen, die nach Unternehmen in Ihrer Umgebung suchen, Ihre Informationen und Wegbeschreibungen auf der Karte sehen. Mit dieser Funktion können Sie auch Fotos von Ihrem Unternehmen hinzufügen und bei Bedarf Aktualisierungen vornehmen. Das Erstellen eines Kontos bei Google ist notwendig, um einen Eintrag zu erstellen. Wenn Sie bereits ein Gmail-Konto haben, dann sind Sie bereit!

Schritt 1: Gehen Sie zu Google My Business for Business oder suchen Sie „Google My Business“ in der Suchleiste. Sie werden aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie Ihr Unternehmen besitzen. Dies liegt daran, dass Google nicht möchte, dass zugriff auf ein Unternehmen bearbeiten, das Sie nicht besitzen.

Schritt 2: Sobald Sie angemeldet sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „Erstellen und verwalten Sie Ihren Eintrag“ Sie erhalten drei Optionen für die Erstellung Ihres Kontos – erstellen Sie ein neues Unternehmensprofil oder bearbeiten Sie ein bestehendes. Wählen Sie die Option, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt, da sie ziemlich vergleichbar sind.

Schritt 3: Jetzt können Sie mit der Erstellung Ihres Firmeneintrags beginnen. Geben Sie zunächst Informationen über die physische Adresse Ihres Unternehmens ein. Dazu gehören Dinge wie die vollständige Straßenadresse und die Stadt, in der es sich befindet. Wenn dies ein neuer Standort für Ihr Unternehmen ist, erstellen Sie ein neues Konto, damit alle Ihre Einträge miteinander verknüpft werden. Achten Sie darauf, dass Sie auch die Postleitzahl eingeben. Als nächstes müssen Sie festlegen, wie Ihre Geschäftsinformationen dargestellt werden sollen. Sie können diese entweder auf einer Karte anzeigen lassen oder sie mit allen relevanten Informationen über Ihr Unternehmen auflisten. Google bietet eine umfassende Liste von Feldern, die Sie ausfüllen können, aber nicht jedes Feld ist notwendig, wenn Sie nicht wollen.

Eine SEO Agentur rät Ihnen grundsätzlich zu einem My Business Eintrag bei Google, da es Ihnen beim Ranking helfen kann.